Rubrik: Chemie Vielfachmessgerät

Vielfachmessgerät AMM 3000

Das Vielfachmessgerät AMM 3000 ist eine MEKRUPHY-Entwicklung, die höchsten An­sprüchen gerecht wird, und eine konsequente Fortsetzung des Modells AMM 2000.

Analog statt Digital

  • Ein Schüler, der eine Analoganzeige ablesen kann, vermag
    auch eine Digitalanzeige abzulesen. Umgekehrt ist dies nicht der Fall.
  • Ein Zeiger teilt eine Skala in Teilbereiche ein und macht
    Verhältnisse und Bezugspunkte sichtbar.

AMM 3000: Zwei Geräte in einem

Das MEKRUPHY-Vielfachmessgerät AMM 3000 vereinigt in sich ein Nullpunkt-Links- und ein Nullpunkt- Mitte-Instrument. Durch einfaches Umschalten kann der Zeiger auf die jeweilige Ausgangsposition gebracht werden.

AMM 3000: Einheitliche Skala

Nach dem Grundsatz „Weniger ist mehr“ trägt die große Weitwinkel-Spiegelskala nur zwei übersichtliche, farblich getrennte Skalen: eine einzige lineare Skala für Wechsel- und Gleichspannung bzw. Wechsel- und Gleichstrom und ebenso eine einzige lineare Skala für diese Bereiche mit Nullpunkt Mitte.

Technische Daten zum AMM 3000

  • Messwerk: Drehspulmesswerk Kl. 2,5
  • Genauigkeit: 2,50%
  • Eingangswiderstand: 10 MΩ
  • Überlastschutz: In allen Spannungsbereichen elektronisch, in allen Strombereichen durch Leistungsdioden und eine Schmelzsicherung, die gegebenenfalls schnell gewechselt werden kann.
  • Batterie: 9V-Block
  • Abmessungen: 139x100x36 mm
  • Masse: 266 g

Aufbewahrungskasten

Zum AMM 3000 gibt es einen stabilen, aber dennoch leichten Auf­be­wahrungs­kasten, der bis zu 10 Messgeräte aufnehmen kann.