Experimentiersatz AKUSTIK 2 ADDESTATION MGA

Preis: 365 € exkl. MwSt.
Beschreibung

Tonfrequenzgenerator und Oszilloskop in einem Gerät

Für die meisten quantitativen Experimente zur Akustik benötigt man ein Oszilloskop und ei­nen Tonfrequenz­generator. Nur so lassen sich die Be­griffe wie Tonhöhe, Lautstärke oder Klangfarbe anschaulich darstellen. Eine komplette Schü­lerausstattung mit diesen beiden Geräten ist in entsprechender Anzahl aus Kosten- und Platzgrün­den in der Regel nicht mög­lich. Dagegen erfüllt das MGA beide Auf­gaben zusammen mit dem Experimentiersatz AKUSTIK 2 ADDESTATI­ON auf kleinstem Raum und in idealer Weise. Es liefert Sinusschwingungen von 10 bis 3000 Hz, Pulssignale und zu einer vorgegebenen Frequenz die ersten fünf Oberschwingungen, diese auch gleich­zeitig und gegebenenfalls mit gleicher oder verschie­dener Amplitude.

Eindrucksvolle Experimente

Mit dem MGA können die wichtigsten Phäno­mene und Gesetzmäßigkeiten der Akustik sehr ein­drucksvoll ex­perimentell erarbeitet werden. Bei­spielsweise ist es möglich, ver­schiedene Klangfar­ben auf einfache Weise zu erzeugen und zu analy­sieren. Die Begriffe Ton, Klang und Geräusch las­sen sich klar definieren, graphisch darstellen und leicht auseinander halten. Des Weiteren kann die Frequenz der mitge­lieferten Stimmgabel nicht nur di­rekt be­stimmt, sondern auch zusätzlich durch ein Schwe­bungsexperiment überprüft werden. Die Schallge­schwindigkeit in Luft lässt sich durch ein leicht ver­ständliches Messverfah­ren auf einfache Weise be­stimmen. Ebenso lässt sich der Doppler-Ef­fekt sehr anschaulich de­monstrieren.

Weiteres Zubehör erforderlich

Für die Arbeit mit dem Experimentiersatz AKUSTIK 2 ADDESTATION wird zwingend das MGA benötigt, das nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Begleitmaterialien

Passend zum Experimentiersatz AKUSTIK 2 ADDESTATION MGA sind auch ein Schülerheft und ein Lehrerheft mit didaktischen Anweisungen und Lösungen in analoger und din analoger Form erhältlich. Das Schülerheft ist auch in digitaler Form erwerbbar.

Lieferumfang
01.01.10Aufbewahrungskasten
15.02.00Gerätegeformter Einsatz A2
16.03.40Hämmerchen
15.04.00Schallsensor auf Ständer
15.04.10Verstärker A
15.05.10Lautsprecher
15.06.00Schallrohrständer (2 Stück)
15.07.00Stimmgabel 384 Hz
15.08.00Resonanzkörper A2
15.09.00Reflektorplatte A2
15.10.002 Batterien in Dose
63.13.00Plattenhalter K3
01.19.00Maßband 2 m
07.20.00Wolltuch

Zusätzlich erforderlich:

00.10.00MGA
15.12.00Schallrohr lang
15.13.00Schallrohr kurz

Experimente

A2-1:   Einteilung der Schallempfindungen

A2-2:   Die Lautstärke

A2-3:   Die Tonhöhe

A2-4:   Empfindlichkeit des menschlichen Gehörs

A2-5:   Tiefste hörbare Frequenz

A2-6:   Klangfarbe und Obertöne

A2-7:   Stimmhafte und stimmlose Laute

A2-8:   Reflexionen und Echos

A2-9:   Bestimmung der Schallgeschwindigkeit

A2-10: Schall-Radar

A2-11: Schwebungen

A2-12: Resonanz

A2-13: Stehende Schallwellen

A2-14: Doppler-Effekt

Bilder
Akustik 2 MGA

 

Akustik 2 MGA

 

Akustik 2 Reflexionen und Echos