Experimentiersatz BIOLOGIE 4: OHR

Beschreibung

Dem Hören auf der Spur  

Mit dem Gerätesatz Ohr lassen sich die Grundlagen zum Verständnis des menschlichen Gehörs in einfachen, aber sehr transparenten Experimenten erarbeiten. Untersucht werden insbesondere

  • Bau und Funktion der Ohrmuschel
  • Mittelohrknöchelchen und Innenohr und deren Störungen
  • der Blinde Fleck
  • die Orientierungslosigkeit beim Hören mit nur einem Ohr
  • die Wirkung des Schluckens, wenn der Druck auf das Trommelfell zu groß oder zu gering wird
  • die Knochenleitung des Schalls
  • die Wirkungsweise des Stethoskops

Auch die Physiologie des Gleichgewichtsorgans wird eindrucksvoll sichtbar gemacht.

Lieferumfang

01.01.10   Aufbewahrungskasten 

35.02.00   Gerätegeformter Einsatz B4 

16.03.10   Stimmgabel 440 Hz 

16.03.40   Hämmerchen 

35.04.00   Stimmgabelhalter 

16.05.20   Glockenspielplatte E 

02.06.00   Vierkantmuffe M2 (3 Stück) 

02.07.10   Schnur 50 cm mit Ösen (3 Stück) 

16.07.00   Tischtennisball an Schnur in Dose (2 Stück) 

16.08.00   Acrylglasrohr mit Skala A1 

35.09.00   Hakenring (3 Stück) 

35.10.00   Verbindungsrohr 

33.11.40   Spritze 10 ml mit Lockansatz 

01.12.00   Stift mit Haken 5 cm 

03.13.00   Pendelkugel Holz (2 Stück) 

16.14.00   Kunststofftrichter A1 

16.15.10   Schnur mit Öse (2 Stück) 

16.15.20   Doppelhakenring 

16.15.30   Rechteckdose A1 

16.16.00   Kurzzeitmesser 

01.18.00   Stativstange 29 cm (3 Stück) 

35.19.00   Bürste zweiteilig 

35.20.00   Silikonschlauch Ø 7 x 290 mm 

35.21.00   Silikonschlauch Ø 7 x 50 mm 

35.22.00   Dreiwegehahn 

35.22.10   Silikonschlauch Ø 5 x 50 mm 

35.23.00   Pendelkugel groß 

51.24.00   Druckdose (2 Stück) 

51.25.00   Manometerrohr 

Experimente

B4 – 1:   Schallentstehung 

B4 – 2:   Die Ohrmuschel 

B4 – 3:   Das Stethoskop  

B4 – 4:   Der Gehörgang 

B4 – 5:   Die Gehörknöchelchen  

B4 – 6:   Die Ohrtrompete  

B4 – 7:   Ovales und rundes Fenster 

B4 – 8:   Wozu brauchen wir zwei Ohren? 

B4 – 9:   Hören ohne Ohren 

B4 – 10: Die Gleichgewichtsorgane 

B4 – 11: Die Bogengänge