Experimentiersatz OPTIK 1

Beschreibung

Experimente zur geometrischen Optik bei Tageslicht

Mit diesem Experimentiersatz lassen sich alle grundlegenden Schülerexperimente zur geometrischen Optik nicht nur einfacher, sondern – bei gleicher Genauigkeit – auch schneller durchführen als die entsprechenden Lehrerexperimente. Und das alles bei Tageslicht, dank der enorm lichtstarken Halogenglühlampe.

Die handliche und stabile Experimentierleuchte erzeugt beim Einschalten sofort exakt paralleles Licht ohne Justieren. Man stellt die Lampe einfach auf den Tisch, schließt sie an eine 12V-Spannungsquelle an und kann mit dem Experimentieren beginnen.

In das Doppel-U-Profil des Lampengehäuses aus Aluminium können Blenden mit 1, 2, 3 oder 5 Schlitzen eingeschoben werden, um eine entsprechende Anzahl paralleler „Lichtstrahlen“ zu erzeugen. In gleicher Weise erzeugt die 3-Farbenblende drei parallele Lichtbündel in den Primärfarben rot, grün und blau.

Keine Zusatzgeräte erforderlich

Dieser Experimentiersatz kommt ohne optische Bank, Tischchen oder ähnliche Hilfsmittel aus. Die Winkelscheibe aus weißem Acrylglas mit absolut kratzfestem Siebdruck erlaubt ein schnelles und genaues Messen. Die Halogenglühlampe hat eine extrem lange Lebensdauer. Sie kann gegebenenfalls rasch und einfach ausgewechselt werden.

Lieferumfang

01.01.10  Aufbewahrungskasten

04.02.00  Gerätegeformter Einsatz O1

04.03.00  Experimentierleuchte

04.04.10  Vollblende O1

04.04.20  Blende mit 1 und 2 Schlitzen

04.04.30  Blende mit 3 und 5 Schlitzen

04.05.50  Plan-/Konvexspiegel

04.06.10  Halbzylinder

04.06.20  Trapezkörper

04.06.30  90°-Prisma

04.07.00  Kunststofftrog mit Beschichtung

04.08.10  Plankonvexlinse (2 Stück)

04.08.20  Plankonkavlinse

04.09.20  Experimentierkabel 75 cm (2 Stück)

04.10.00  Plan-/Konkavspiegel

04.11.00  Winkelscheibe O1

04.12.00  Drei-Farben-Blende

04.13.00  Subtraktiv-Filter Gelb

04.14.00  Subtraktiv-Filter Magenta

04.15.00  Subtraktiv-Filter Cyan

04.16.00  Kreuzungsmodul

Zusätzlich erforderlich:

00.05.10  Kleinspannungsnetzgerät MKS 2.4 oder

00.05.20  Kleinspannungsnetzgerät MKS 3.1

Experimente

O1-1:   Lichtbündel und Lichtstrahl

O1-2:   Die Reflexion am ebenen Spiegel

O1-3:   Die vermeintliche Lage des Spiegelbildes

O1-4:   Der Winkelspiegel

O1-5:   Der Brennpunkt eines Hohlspiegels

O1-6:   Besondere Strahlen am Hohlspiegel

O1-7:   Die Brechung des Lichts

O1-8:   Die planparallele Platte

O1-9:   Die Brechungszahl Luft/Wasser

O1-10: Der Grenzwinkel der Totalreflexion

O1-11: Das totalreflektierende Prisma

O1-12: Glasfaseroptik

O1-13: Die Brennpunkte einer Konvexlinse

O1-14: Besondere Strahlen bei der Konvexlinse

O1-15: Scheinbare Brennpunkte einer Konkavlinse

O1-16: Linsenkombinationen

O1-17: Die Zerlegung des weißen Lichts

O1-18: Die additive Farbmischung

O1-19: Die subtraktive Farbmischung

O1-20: Die Lichtkreuzung