Experimentiersatz ELEKTRIK 7

Preis: 463 € exkl. MwSt.
Beschreibung

Flexibel und transparent

Die Schaltelemente des Experimentierkastens ELEKTRIK 7 werden nicht nach einem starren Kombinationsmodus aneinandergefügt, sondern können auf der 35 x 27 cm großen Rasterplatte beliebig angeordnet und mit Kabeln untereinander verbunden werden. Dies lässt den Schülerinnen und Schülern genügend Freiraum für den Transfer vom Schaltbild zur fertigen Schaltung. Zudem machen die metallischen Leiterbahnen auf der durchsichtigen Grundplatte aus hochwertigem Acrylglas alle Stromwege optisch transparent und leicht nachvollziehbar.

Schaltelemente unten offen

Die Schaltelemente bestehen aus unzerbrechlichem blauem Acrylglas und tragen robuste Elektronik-Bauteile. Sie sind unten offen, so dass Bauteil, Verdrahtung und Qualitätslötung deutlich zu sehen sind. Die hochflexiblen Kabel mit ihren hochwertigen Federkorbsteckern geben nicht nur zuverlässig Kontakt, sondern lassen in Verbindung mit der Grundplatte auch komplizierteste Schaltungen äußerst übersichtlich erscheinen.

Unabhängig von der Steckdose

Die Geräteteile des Experimentiersatzes ELEKTRIK 7 sind so ausgelegt, dass alle Experimente mit dem Batteriehalter durchgeführt werden können. Dieser enthält drei Mignon-Batterien und gewährleistet einerseits sicheren Schutz vor Überlastung empfindlicher Bauteile, andererseits Unabhängigkeit von der Steckdose.

Begleitmaterialien

Passend zum Experimentiersatz ELEKTRIK 7 sind auch ein Schülerheft und ein Lehrerheft mit didaktischen Anweisungen und Lösungen in analoger Form erhältlich. Das Schülerheft ist auch in digitaler Form erwerbbar.

Lieferumfang
01.01.10Aufbewahrungskasten
08.02.50Gerätegeformter Einsatz E7
08.03.50Grundplatte E7
06.04.00Batteriehalter mit 3 Mignon-Batterien (2 Stück)
08.05.00Kupplung E7 (4 Stück)
08.06.50Element Glühlampe E7 (2 Stück)
08.07.50Element Schalter (2 Stück)
08.08.50Element Potentiometer
08.09.50Element Transistor E7 (2 Stück)
08.10.50Element LDR
08.11.50Element Widerstand 100 Ω
08.12.50Element Operationsverstärker
08.13.50Element LED rot
08.14.50Element Kondensator (2 Stück)
08.15.00Kurzschlussstecker E7 (2 Stück)
08.16.30Element Si-Diode
08.16.50Element Ge-Diode
08.16.70Element Z-Diode
08.18.00Experimentierkabel 8,5 cm (2 Stück)
08.19.00Experimentierkabel 17 cm (2 Stück)
08.20.00Experimentierkabel 34 cm blau (4 Stück)
08.21.50Element Summer
08.22.50Element Lautsprecher
08.23.50Element Mikrophon
08.24.50Element Widerstand 1 kΩ (2 Stück)
08.25.50Element Widerstand 5 kΩ (2 Stück)
08.26.50Element Widerstand 10 kΩ (2 Stück)
08.27.00Kurzschlussbügel (4 Stück)
08.28.00Lineal

Zusätzlich erforderlich:

00.07.10Vielfachmessgerät AMM 3000 (2 Stück erforderlich)

Experimente

E7-1:   Die Potentiometerschaltung

E7-2:   Der lichtabhängige Widerstand (LDR)

E7-3:   Kennlinien von Ge- und Si- Dioden

E7-4:   Die Leuchtdiode (LED)

E7-5:   Die Z-Diode

E7-6:   Die UBE-IC-Kennlinie eines Transistors

E7-7:   Der Transistor als Schalter

E7-8:   Die Basis-Kollektorstrom-Kennlinie eines Transistors

E7-9: Der Transistor als Verstärker

E7-10: Der Berührungsschalter

E7-11: Die Spannung am Kondensator

E7-12: Der Multivibrator

E7-13: Spannungskennlinie des Operationsverstärkers

E7-14: Nachweis des Erdmagnetfeldes

Bilder
Versuchsaufbau Elektrik 7

 

Nahaufnahme Schaltelement

 

Schülerexperiment Physik Elektronik